Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018, 12:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Hier kann über alles zum Thema Tier geplaudert werden, ob es die eigenen Haustiere sind, oder Filme und Bücher, die Ihr empfehlen wollt, es passt hier her!
Nur bitte haltet Euch auch dabei an unsere Regeln -> rules.php




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1410

 Erstaunliche Tiervideos 
AutorNachricht
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Erstaunliche Tiervideos

Auf Facebook machte in den vergangenen Tagen ein Video die Runde,
das ich denen gern zeigen möchte, die nicht die gleichen Seiten verfolgen wie ich.
Auch wenn es aus einiger Distanz aufgenommen wurde, zeigt es doch deutlich,
zu welch sensationellen Taktiken manche Tiere greifen, um an ihre Beute zu gelangen.

In diesem Fall handelt es sich um eine junge Leopardin aus Mala Mala,
einem weiteren Game Reserve in Sabi Sands, Südafrika.



Sicherlich eine ungewöhnliche, aber äußerst effektive Jagdmethode!

_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


6. Okt 2012, 15:40
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Sensationelle Fänge

Passend zum Thema "Fangmethoden" habe ich ein weiteres Video,
das die besonders ausgefeilte Technik der Fischadler zeigt.
Andere Tiere - andere Methoden, aber nicht weniger beeindruckend!





_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


6. Okt 2012, 15:45
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Erstaunliche Tiervideos

Ich habe noch ein anderes Video, völlig anderer Art, das ich hier gern zeigen würde.
Diesmal zeigt es kein Tier als Jäger, sondern ganz im Gegenteil, als Lebensretter!

Hierbei geht es um die große Migration in Afrika, bei der jedes Jahr riesige Gnu- und
Zebraherden von der Serengeti in Tansania zur Massai Mara in Kenia wandern.
Es ist eine äußerst strapaziöse Reise, bei der viele Tiere ihr Leben lassen.
Eines dieser Hindernisse ist der große Mara-Fluss, den die durchqueren müssen.

Und genau dort hat sich jemand darauf spezialisiert, die entkräfteten Tiere,
vor allem die Kälber und Fohlen sicher durch die Gefahren zu leiten.
Seht selbst, es ist eine meiner liebsten Tieraufnahmen!




_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


6. Okt 2012, 16:20
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Erstaunliche Tiervideos

Weder erstaunlich noch sonst irgendwie beeindruckend, sondern einfach nur unterhaltsam.
Dies ist ein Video aus einer ganzen Serie Lustiger Tiervideos. Verstehen braucht man nichts.



Am besten daran finde ich ja den Glockenreiher und das Murmeltier! :tl:

_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


17. Okt 2012, 17:36
Profil   Persönliches Album
VI-User
VI-User
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1295
Wohnort: Land Brandenburg
Geschlecht: weiblich
Beitrag Elefantenbaby im Schlammloch - Happy End mit zwei Rüsseln
Ich weiß nicht so recht wo ich es einsetzen soll.
Mafazi, evtl. kannst Du es umsetzen, falls Du einen besseren Platz hast.
Es ist ein Link, der Euch zu der Rettungsaktion eines Elefantenbabys führt.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


21. Okt 2012, 14:40
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Erstaunliche Tiervideos

Ich hab es mal hierher verschoben, Kolibri.
Danke, dass Du dran gedacht hast, ich hätte es vergessen!

Toller Einsatz, was? So etwas freut mich immer wieder zu sehen,
wenn's am Ende dann doch noch gut ausgeht und alle glücklich vereint sind.


_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


21. Okt 2012, 15:08
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Erstaunliche Tiervideos

Gerade habe ich auf Facebook ein Video entdeckt, dass ich gern hier zeigen würde.
Nicht unbedingt sensationell oder spektakulär, sondern einfach nur unterhaltsam:


Zehn Wege, ein schlammiges Flussufer hinab zu gelanden.




_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


26. Apr 2013, 18:39
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Erstaunliche Tiervideos

Auf Facebook bin ich wieder mal auf ein spektakuläres Video gestoßen.
Es zeigte ein Gnu in Botswana, das über eine geraume Zeit
einen beeindruckenden Kampf mit einem ausgewachsenen Löwen führt.



Bleibt zu hoffen, dass die Verletzungen, die es mit Gewissheit erlitten hat,
nicht so schlimm sind, dass sie ihm am Ende doch das Leben kosten!


_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


24. Mai 2013, 21:05
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 1189
Wohnort: Germany, Ndrrh.
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Erstaunliche Tiervideos

Die Geschichte, die ich heute erzählen möchte, wurde die Tage auf Facebook gepostet.
Es ist sicherlich nichts Spektakuläres, jedes Kind weiß, dass in Afrika Raubtiere leben,
und die Tiere, die in ihrem Umfeld leben, sind sich der täglichen Gefahren bewusst.

Im Madikwe Game Reserve, einem Naturschutzgebiet im Norden Südafrikas fanden die Ranger
ein Rudel Wildhunde, das sie ihren Gästen zeigen wollten. Ganz in der Nähe eine Herde Gnus,
das schien das gefundene Fressen für die sensationslustigen Touristen. Anscheinend
stand der Wind aber ungünstig für die Hunde und die Gnus konnten unbemerkt entkommen.
Dann machten sie jedoch plötzlich kehrt, liefen auf die Hunde zu, und die überraschten
Guides sahen ein Kudu reglos und in größter Alarmbereitschaft am anderen Ende stehen.

Diesmal war es den Wildhunden allerdings nicht entgangen, und so starteten sie die Hetzjagd.
Guides und Gäste beobachteten fasziniert das Geschehen und so bemerkten sie nicht,
wie sich links von ihnen eine Löwin in beachtlichem Tempo näherte.
Die Löwin ihrerseits schien mehr an den Hunden als an dem Kudu interessiert zu sein.
Da sie schneller durch das hohe Gras laufen konnte als die wesentlich kleineren Hunde,
dauerte es nicht lange, bis sie einen von ihnen gepackt hatte.

Bild

Der arme Hund schrie nun so sehr, dass der Rest des Rudels den Kudu vergaß
und zurück Richtung Auto liefen, um nach der Ursache für die Schreie des Artgenossen
zu sehen. Die Beobachter wurden von einem Mix aus Emotionen übermannt,
und gerade als die Löwin den Hund töten wollte, begannen die Hunde ihr typisch
schrilles Geschnatter und Gekicher und sie stellten fest, dass dies die Löwin irritierte.
Retten konnten sie den Kollegen nicht, denn eine zweite Löwin erschien und mit ihr drei Junge,
die gleich mit dem leblosen Körper Hundes zu spielen begannen. Glücklicherweise verlieren
Katzen schnell das Interesse an regloser Beute, so suchten sie sich ein anderes Spiel.

Und das war die Chance, auf die der Hund gewartet hatte! Blitzschnell sprang er auf
und rannte um sein Leben, die Löwen blieben verblüfft zurück und schnupperten,
dort, wo er gerade noch gelegen hatte. Totstellen ist doch immer eine beliebte und
bewährte Methode, einem vermeidlich überlegenen Gegner am Ende doch zu entkommen.

Die Geschichte endete mit der Anmerkung des Guides, dass er so etwas in den 14 Jahren
seiner Tätigkeit noch nicht erlebt habe, und alle seien froh über diesen Ausgang gewesen.

- Den Originalbericht mit ein paar weiteren Bildern könnt Ihr hier lesen! -

_________________
The greatness of a nation and its moral progress can be judged
by the way its animals are treated

- Mahatma Gandhi -


15. Apr 2014, 03:35
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de